Events (Auswahl)

8. - 31. Januar 2018

Ausstellung «Manifolds», Franco Clivio

            
 

Der bekannte Produktgestalter und Systemdesigner Franco Clivio zeigte im Auktionshaus Germann seine Objekte «Manifolds».
An der Ausstellung waren bewegliche Drahtgebilde zu sehen, die durch Materialwahl und formale Gestaltung überzeugen. In der Fläche bilden die Skulpturen ein Quadrat, Rechteck oder Dreieck, und zugleich werden die Linien zu virtuellen Räumen. Die Objekte lassen sich vom Benutzer in eine Vielzahl von dreidimensionalen Figuren verwandeln.
Der Gestaltungsspielraum ist mannigfaltig, daher der von Franco Clivio abgeleitete Name für diese veränderlichen Gebilde: Manifolds.
Alle Besucher der Ausstellung waren herzlich eingeladen, selbst mit den Manifolds zu spielen und kreativ neue Formen zu entwickeln.

Zur Bildergalerie

Video Manifolds
 

8. Juni 2017
Vortrag «Kunst und Recht», Dr. Ruth Bloch-Riemer

«Kunst sammeln – Rechtliche und steuerliche Stolpersteine und Strukturierungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit Kunstbesitz»

Am 8. Juni 2017 hielt Frau Dr. Ruth Bloch-Riemer vor grossem Publikum im Auktionshaus Germann einen Vortrag zu Kunst und Recht.
Auch im Kunstbereich hat sich in der Schweiz und auf dem internationalen Parkett in steuerlicher Hinsicht einiges getan: das Sammeln und Weitergeben von Kunst ist vermehrt in den Fokus der Steuerbehörden gerückt, wodurch sich für Sammler und Kunstliebhaber entsprechend Handlungsbedarf bezüglich des Erwerbs, des Haltens und der Nachlassplanung ergibt. Aus diesem Grund veranstaltete das Auktionshaus Germann einen Informationsabend für alle InteressentenInnen, an dem die Thematik aufgegriffen wurde.
In ihrem Referat erläuterte Ruth Bloch-Riemer Möglichkeiten im Bereich der Nachlassplanung und ging auf rechtliche Aspekte rund um das Thema Bewertung von Kunst und Vermögensbesteuerung ein. Das Referat beleuchtete zudem Problemzonen im Bereich des Erwerbs und der Veräusserung von Kunst.

ppt-kunst-und-recht.pdf




Zur Referentin: 
Dr. Ruth Bloch-Riemer, Rechtsanwältin und dipl. Steuerexpertin, ist mit ihrer langjährigen Erfahrung spezialisiert auf die schweizerische und grenzüberschreitende internationale Besteuerung von Unternehmern und Privatpersonen. Als Senior Associate bei Bär & Karrer AG, Zürich, betreut sie ihre KlientInnen insbesondere in den Bereichen Vermögens- und Nachlassplanung, bei Fragen im Zusammenhang mit der Besteuerung von Kunst sowie in Bezug auf ihr gemeinnütziges Engagement beratend, prozessierend und bei der Vornahme ihrer steuerlichen Compliance- und Verfahrenspflichten. Ruth Bloch-Riemer publiziert und spricht regelmässig an schweizerischen und internationalen Konferenzen zu steuerrechtlichen Themen und unterrichtet unter anderem an der schweizerischen Steuerexperten-Akademie EXPERTsuisse.
 

 8. Dezember 2015 - 19. Januar 2016
Ausstellung und Buchvernissage:
«Olympic Realities, Sechs Städte nach dem Grossanlass»,   Fotografien von Bruno Helbling, Lesung mit Werner Van Gent

     

Olympische Spiele sind das grösste und wichtigste internationale Sportereignis, für zwei Wochen blickt die Welt auf eine Stadt. Athen, Berlin, Sarajevo, Turin, Peking und Sochi - Bruno Helblings Fotografien führen den Betrachter durch diese sechs Städte, aus denen der olympische Sportzirkus bereits wieder ausgezogen ist. Architektur- und Landschaftsaufnahmen dokumentieren die Sportstätten nach dem Grossereignis in eindrücklichen Bildern, ergänzt durch Porträts von Personen aus dem Umfeld der Olympischen Spiele.
Begleitet wurden die umfangreichen Fotoserien von sechs brisanten Essays, verfasst von Autoren, mit besonderem Bezug zum jeweiligen Austragungsort. An der Vernissage las Werner van Gent, ehemaliger Korrespondent des Schweizer Radio & Fernsehen SRF, einen Auszug aus seinem Athen Essay.

Informationen zum Projekt von Bruno Helbling und Bestellungen:
www.olympicrealities.info

 

17. September 2015
Germann Auktionshaus zu Gast im Migros-Museum für Gegenwartskunst

Privatführung durch die Ausstellung «Collection on Display: Experimental Arrangements» 29. August - 8. November 2015, kuratiert von Judith Welter

 

Bild: Mark Dion, Grotto of the Sleeping Bear – Revisited, 1998, Courtesy the artist and Galerie Nagel Draxler, Köln/Berlin

 

17. September 2014
Germann zu Gast im Kunsthaus

Privatführung durch die Ausstellung «Ferdinand Hodler (1853-1918) und Jean-Frédéric Schnyder (1945)», 12. September 2014 – 16. April 2015, Kuratiert vom Künstler Peter Fischli

Bild: Ferdinand Hodler, Waldbach bei Leissigen, 1904, Kunsthaus Zürich, Legat Richard Schwarzenbach, 1920.

 

 12. -    20. Dezember 2013
Benefizausstellung: «Geld und Geist» - Photographien für die Photographie

     

Während der Ausstellung zugunsten der Forschung an der Universität Zürich zeigte das Auktionshaus Germann drei fotografische Positionen: die klassischen Schwarzweiss-Fotografien von Peter Gasser, die experimentellen Farbfotografien des Engländers Steven Gill und die kompositorisch anspruchsvollen Farbfotografien des Fotoexperten Kaspar M. Fleischmann, die auf seinen Expeditionen rund um die Welt entstanden sind.

Der Erlös der Ausstellung kam der Forschung zur Theorie und Geschichte der Fotografie am Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich zu Gute.

Zur Fotogalerie


2011 Benefizauktion

Benefizauktion in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Werkbund Sektion Zürich im Gewerbemuseum Winterthur

 

 

Mit unseren Events und Ausstellungen möchten wir Künstler fördern und eine Plattform für den Austausch über Kunst schaffen. Falls Sie eine Veranstaltung realisieren oder ein Fachreferat halten möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter art@germannauktionen.ch.