Germann Auktionshaus AG
Plakate: Tourismus, Wintersport, Sport, Verkehr, Luftfahrt, Genussmittel, Getränke, Kultur, Typografie, Mode, Accessoires, Kosmetik
Samstag, 01. Dezember 2018, 14:00 Uhr

Emil Cardinaux, Chur-Arosa-Bahn

Lot 2027

Emil Cardinaux, 1877-1936 (CH)

Chur-Arosa-Bahn, 1915

Farblithografie.
H 1280 mm B 900 mm.

Graph. Anstalt J.E. Wolfensberger Zürich

*CHF8'000 / 15'000
*EUR7'000 / 14'000
*USD8'400 / 16'000

Hammerpreis: CHF 8'000

Anmerkung:

Zustand: A-/J.

Literatur:
Giroud 2006a, Nr. 46, Seite 69;
Reihe Plakatgestalter 2, 1985, Seite 43.

Emil Cardinaux gehört zum Berner Kreis der fortschrittlichen Schweizer Maler um Ferdinand Hodler, Max Buri und Cuno Amiet. Nach seiner Ausbildung beim Sezessionisten Franz von Stuck in München und einem Aufenthalt in Paris, wo er auch die Avantgarde der französischen Malerei kennen lernte, kehrte er in die Schweiz zurück. Seine über 130 Plakate zeichnen sich durch künstlerische Qualität und Innovation aus, wie seine bekannten Tourismusplakate für Zermatt, das Berner Oberland und Graubünden oder auch die Sujets für Chocolat Villars, Bally und PKZ beweisen.
Auf dem Plakat für die Chur-Arosa-Bahn von 1915 wird Cardinaux' Leidenschaft für die Bergwelt in der atemberaubenden Schönheit der letzten Abendstunden über der Winterlandschaft von Arosa deutlich sichtbar.